Atelier für Glasmalkunst

Atelier für Glasmalkunst - Martin Halter

Experte | Berater | Gestalter und Restaurator

Atelier für Glasmalkunst - Martin Halter

Glasmaler-Restaurator

Glasmal-Restaurierung erfordert grösste Umsicht und Sorgfalt

Ein Glasmaler-Restaurator muss vieles beachten. Gerade bei historisch wertvoller Glasmalerei geht es darum, einerseits den Ursprungszustand wieder herzustellen, andererseits das Original möglichst weitgehend zu erhalten und nicht zu verändern. Das ist eine Gratwanderung für jeden Glasmal-Restaurator.

Haben Sie Fragen zu Kirchenfenster?

Glasmaler-Restaurator

Glasmal-Restaurierung erfordert grösste Umsicht und Sorgfalt

Ein Glasmaler-Restaurator muss vieles beachten. Gerade bei historisch wertvoller Glasmalerei geht es darum, einerseits den Ursprungszustand wieder herzustellen, andererseits das Original möglichst weitgehend zu erhalten und nicht zu verändern. Das ist eine Gratwanderung für jeden Glasmal-Restaurator.

Haben Sie Fragen zu Kirchenfenster?

Grundsätzlich gilt Glasmalerei im Vergleich zu anderen gemalten Kunstwerken als äusserst beständig, was die Farbwirkung und Brillanz betrifft. Eine Gefahr droht von möglichen mechanischen Einflüssen auf die Substanz (Wind, Wetter oder auch Vandalismus). Mit am schädlichsten ist aber Kondenswasser. Es bildet sich im Kirchen-Inneren und lagert sich auf den Glasfenster-Oberflächen ab.
Lange Zeit unbemerkt führt es zu erheblichen Korrosionsschäden. Es handelt sich um einen Zersetzungsprozess, der an die Substanz geht und letztlich zerstörerisch wirkt. Solche Schäden stellen vielerorts ein besonderes Problem dar. Häufig wird die Korrosion noch durch unsachgemässe, aus Energieeffizienz-Gründen angebrachte Aussenschutz-Verglasungen verstärkt.
Ohne eine gute Zwischenfang-Belüftung werden Kirchenfenster mit Aussenschutz-Verglasungen im Lauf der Zeit zwangsläufig in Mitleidenschaft gezogen.
Es gibt inzwischen weitaus verlässliche Lösungen, wie man die Original-Substanz eines Farbfensters erfolgreich erhalten kann, ohne die Energiewirkung zu beeinträchtigen. Referenz-Nachweise und Beratung zu diesem Themenbereich bietet Ihnen gerne Martin Halter.
Jede Epoche verwendete für Glasmalerei ihre eigenen Materialien und unterschiedliche Verarbeitungstechniken. Bei jedem festgestellten Schaden ist daher zunächst eine seriöse Abklärung der Herstellungsweise des Glasfensters und der Glasmalerei erforderlich. Je nach Situation muss sowieso die Kantonale Denkmalpflege einbezogen werden – sie entscheidet mit, wie genau eine Restaurierung am geschädigten Werk umzusetzen ist. Bei Arbeiten gilt stets der Grundsatz: „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ – aber in jedem Fall immer fachkundig und sachgerecht.
Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart - gegründet 1916

Martin Halter - Glasmaler-Restaurator aus Berufung, nicht nur als Beruf

Das Atelier für Glasmalkunst ist in Bern die erste Adresse, wenn es um gekonnte Reparatur und Wiederherstellung von Glasmalerei geht. Martin Halter setzt als Inhaber in 3. Generation die grosse Tradition des seit über 100 Jahren bestehenden Betriebs fort. Er ist bereits in Kindheit und Jugend mit der Glasmalkunst aufgewachsen. Halter hat die Glasmalerei wie sein Vater und Großvater zu seinem Beruf und seiner Profession gemacht. Seit Jahrzehnten ist er auch erfolgreich als Glasmaler-Restaurator tätig.
Jede Restaurierung ist ein einmaliges Projekt mit spezifischen Anforderungen und Lösungen. Am Beginn erfolgen stets genaue Voruntersuchungen des Bestandes und die Kontrolle des Zustandes. Darauf aufbauend erstellt der Glasmaler-Restaurator ein Konzept, das mit dem Eigentümer und ggf. anderen beteiligten Stellen (Architekt, Denkmalschutz) besprochen wird. Erst nach der Freigabe kann die eigentliche Restaurierung starten.
Glasmaler-Restaurator

Wappenscheibe (Detail-Ausschnitt)

Nachher
Vormals

Vormals
Lesbarkeit infrage gestellt

Nachher
Klärende Restaurations-Massnahme

Nicht nur restaurieren, sondern auch reinigen

Die Kirchenfenster-Restaurierung und -Reparatur ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Nicht selten werden Kirchenfenster durch äussere Einwirkung beschädigt. In vielen Fällen handelt es sich nur um punktuelle Schäden, die sich gut wieder beheben lassen. Manchmal ist es möglich, die Scherben mit spezieller Technik sogar wieder nahezu nahtlos zusammenzufügen (deshalb Scherben nie wegwerfen). Ansonsten ist eine nahezu identische Kopie die Lösung. Wir verstehen uns auf beides. Relativ selten sind grössere Glasflächen auszutauschen. Auch das ermöglichen wir.

Kirchenfenster sollten im Übrigen regelmässig und in Zeitabständen von etwa 10 bis 20 Jahren gewartet werden. Dabei werden Fensterflächen innen- und aussenseitig sorgfältig gereinigt und Ablagerungen beseitigt, damit die Farben ihren brillanten Glanz behalten. Wir stehen für die Kirchenfenster-Wartung gerne zur Verfügung.
Glasmaler-Restaurator

Schliffscheibe

Nachher
Vormals

Vormals
Zerbrochene Glasteile

Nachher
Nach der Restauration

Jede Restaurierung an geschädigter Glasmalerei wird ausführlich dokumentiert

Gerade bei historisch wertvoller Glasmalerei ist es wichtig, Restaurierungs-Arbeiten zu dokumentieren. So lassen sich erfolgte Restaurierungen auch für künftig erforderliche Massnahmen nachvollziehen. Neben der fotografischen Erfassung des „Vorher“ und „Nachher“ gehört dazu auch ein umfassender schriftlicher Bericht.
Martin Halter garantiert als fachkundiger und anerkannter Glasmal-Restaurator mit seinem guten Namen für erstklassige und originalgetreue Wiederherstellung. Glasmal-Restaurierung ist ein Beitrag zum Werterhalt und zur Wertsicherung von Glasmalkunst!